Ich habe die Cohesiven Hautschutzplatten. Die sind super, aber leider keine Hilfesmittelnummer, so dass ich pro Päckchen noch 5 € dazu zahlen muss, das sind im Monat immerhin 15 € und ich finde das sehr ärgerlich.


ich benutze von eakin die cohesiven hautschutzringe. damit komme ich gut klar. normalerweise sind die etwas teurer als andere, aber bei publicare werden die mit der pauschale abgerechnet


Ich benutze fast von Beginn der Ileostomie an die Eakin Cohesive Slims Hautschutzringe. Sie dichten super ab, lassen sich aber auch wieder problemlos von der Haut lösen. Zum Glück habe ich keine Schwierigkeiten bei der Kostenübernahme der Krankenkasse hier in Ö.


hab heute ein Musterpaket von Eakin aufgemacht, scheint tolles Material zu sein, die Platten sind super, die Paste praktischer verpackt als meine bisherige, nur die beutel stinken ziemlich fix, das kann meine andere Versorgung besser


Die Hautschutzpaste ohne Alkohol hinterlässt so einen Film auf der Haut, auf dem keine neue Versorgung von mir hält! Wundversorgung ist super, aber Stomaprodukte nicht mein Ding!


Hab auch die Hautschutzpaste ohne Alkohol. finde man bekommt sie sehr schlecht aus der Tube …die ist einfach zu steif.