Sabine: 

Seit 1994 hab ich mein Stoma, damit 3 Kinder bekommen, war immer total unsportlich, auch weils mir mit dem MC selten sehr gut ging.

2015 bin ich dann durch die 2. Leukämie Erkrankung meiner Großen zum Laufen gekommen…. was ich jährlich seither gesteigert habe… seit über 2 Jahren habe ich eine parastomale Hernie, die mir zum Glück weiters keine Probleme macht…

Silvester 2018 bin ich zum 1. Mal beim Silvesterlauf die 6km mit gelaufen…. 197 Starter…. 13. Dame im Ziel…

Im Mai dann der Wings vor life…. 24,5km in 2:04 min….

Und letzten Samstag dann mein ERSTER offizieller Halbmarathon ??‍♀️??

Von gesamt 923 Startern/Finishern(m/w) bin ich als 167 ins Ziel….

Davon als 24. Dame (336 sind gestartet) und wiederum als 8. meiner Altersklasse Ü40 ???‍♀️

ZIELZEIT: 1:41:46

Vieles ist auch mit Stoma weiterhin möglich, oder machbar.

Noch eines der wenigen Lauffotos ??‍♀️ von Pfingsten…. laufe immer alleine…. im Juni werdens wohl locker 300km werden…..

2019 bis jetzt 1.562km

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial