Sonne

Sonnenbaden

kann man auch mit dem Beutel am Bauch genießen total entspannt genießen.
Da der Stoff der Versorgung eventuell nicht 100%ig gegen die UV-Strahlung schützt, ist es angebracht einen Beutelbezug zu nutzen oder ein anderes Stück Stoff darüber zu legen.

Sonnen ohne Versorgung

ist nicht empfehlenswert, da die Gefahr des Austrocknens der Schleimhaut besteht. Schließlich ist der Darm nicht dafür gemacht in der Sonne zu brutzeln, denn da wo er normalerweise ist, ist es dunkel.
Vermutlich reagiert die stomaumgebene Haut, trotz höchstmöglichen UV-Schutz, sehr viel empfindlicher, als die restliche lichtgewohnte Haut. Die Versorgung auf eine vom Sonnenbrand geschädigte Haut aufzubringen ist sicher nicht schmerzfrei und unkompliziert.

Schwimmen

Ob im Meer, im See oder im Swimmingpool, egal ob Chlor-, Süß- oder Salzwasser – die Versorgung hält!
Wer seiner aber nicht so ganz traut, kann vorab zu Hause in der Badewanne testen.
Da die meisten Versorgungen mit einem Kohlefilter ausgestattet sind, der bei Nässe jegliche Funktion verliert, sollte dieser abgeklebt werden. Dazu sind de kleinen runden Aufkleber da, die mit in der Verpackung liegen.

Spezielle Versorgungen fürs Schwimme gibt es nicht, aber ein paar Ideen um es ein wenig angenehmer zu machen

  • wenn man den Vlies vorsichtig abtrennt, kann sich nichts vollsaugen und es trocknet schneller (Der Sensura Mio hat einen wasserabweisenden Stoff, der sehr schnell trocknet)
  • es gibt von vielen Herstellern auch MINI-Größen, die sich evtl leichter unter der Badekleidung verstecken lassen
  • Stomakappen sind die kleineste Möglichkeit, denn sie haben nur ein Volumen von ca.100ml.

Badeanzug – Badekleid – oder gar Bikini

das kann jeder für sich selbst entscheiden! Hauptsache ist, das man sich wohl fühlt.

Es gibt spezielle Schwimmkleidung für Stomaträger, die aber nicht unbedingt notwendig ist, denn auch die (günstigeren) Modelle erfüllen ihren Zweck.

Der Badeanzug ist eine sichere Wahl, denn er kaschiert und hält die Versorgung am Körper.
Das Badekleid eignet sich super um einen schnell gefüllten Beutel oder eine Hernie zu kascheren.

Stomaträger: Schwimmen mit Tankini      Stomaträger: Schwimmen mit Badeanzug
Ähnlich verhält es sich mit einem Tankini, wobei dieser den Vorteil hat, das man schnell an seiner Versorgung ist, sollte es mal nötig sein.
Wer auf seinen Bikini nicht verzichten möchte, der sollte das auch auf keinen Fall tun. Es braucht vielleicht etwas mehr Selbstbewußtsein seine Versorgung nicht zu verstecken, aber es zeigt von Stärke seine Narben offen zu zeigen.

Stomaträger: Schwimmen mit High Waist Bikini

Bikinis im sixties-Look oder  High Waist Bikinis sind sehr sexy, hoch geschnitten und können so die Versorgung kaschieren.
Tolle Teile gibt es bei  Miss Mole,

Männer haben da nicht so viel Auswahl, neben der normalen Badehose/-shorts gibt es speziell hergestellte Stomabadeshorts, die höher geschnitten sind oder aber einen Badeanzug.
   Stomaträger: Schwimmen mit BadeshortsStomaträger: Schwimmen mit Stomabadeshorts

 

Kleine Tricks gibt es aber dennoch:
* man kann den Beutel mit wasserfesten Stiften / Textilstiften bemalen und mit Motiven verzieren

* Beutelüberzieher bieten den gleichen Effekt
(Stomario, Vivi’s Stomaecke, Stomabeutelmalanders)

* Bandagen aus Neopren oder Elastan bieten neben einem Sichtschutz auch guten Halt der Stomaversorgung und sind gerade für Männer eine sehr gute Alternative
(Stoma na und!)

Stomaträger: Schwimmen mit Bandagen aus Neopren oder Elastan

mit „Kuskus“ an der Cote d’Azur

Stomaträger: Schwimmen mit Bauchband

mit Bauchband

Badebekleidung auf Rezept?!

Es besteht kein Anspruch, aber die Möglichkeit sich die spezielle Badebekleidung von der Kasse unterstützen zu lassen. Vorab sollte man sich mit der eigenen Kasse in Verbindung setzen und nachfragen, damit es später keine böse Überraschung gibt.
Das Rezept kann der Hausarzt ausstellen. Es sollte unbedingt die Diagnose mit angegeben werden und evtl. der Zusatz
„Ermöglichung der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben “

 

Hersteller von spezieller Stoma-Badekleidung:

zours-bademoden – noch im Aufbau

hamann-rehashop

stomalight – süße Modelle mit dem Fuchs

Vanilla blush – jung & sexy aus den Staaten

Ostomysecrets – von ConvaTeC (Germany) GmbH betriebene website

oxmedshop – vertreiben auch Vanilla Blusch Produkte

 

Stomaträger: Schwimmen und Baden in der Nordsee