Wo bekomme ich mein Material zur Versorgung des Stomas her?

Vom Sanitätshaus oder HomeCare Unternehmen. Sofern es nicht die Stomaberatung des Krankenhauses übernimmt, sollte man sich selbst mit dem gewünchten Unternehmen in Verbindung setzen.
Diese stellen auch kostenlos eine Therapeutin, die bei Bedarf ins Haus kommt und hilft.

Die Versorger bieten neben der persönlichen Betreuung vor Ort, oft auch telefonische Beratung an.

Kann ich den Versorger wechseln?

Ja, immer zum Monatsende ist eine Kündigung möglich.

 

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial